×

Rechnung
einfach erklärt

Erklärfilme

Was Energie
wirklich kostet

Persönlich
für Sie da

Verbrauchs-
analyse

Sparpotentiale
am Haus

Fragen zum
Zähler

Zählerstände
übermitteln

Verbrauchs-
parade

AGB
Rechnung

Rechnungs-
begleichung

SEPA
Zahlungsverkehr

Fernwärme

Fernwärme

Unter Fernwärme versteht man die Versorgung von Gebäuden mit Wärme für Heizung und Warmwasser. Der Transport der Wärme erfolgt in einem wärmegedämmten Rohrsystem, das meistens unter der Erde verlegt ist. Manchmal kann man Fernwäremleitungen aber auch als Freileitungen deutlich sehen.
Sehr ähnlich funktioniert auch die Versorgung mit Nahwärme. Im Vergleich zur Fernwärme wird hier die Wärme aber nur über verhältnismäßig kurze Strecken zum Kunden transportiert. 

Fernwärme versorgt vor allem Wohngebäude neben Heizung auch mit Warmwasser, indem die Wärme vom Erzeuger oder der Sammelstelle zu den Verbrauchern geleitet wird. Unter Fernheizung wird die Erschließung ganzer Städte oder Stadtteile verstanden. Bei der örtlichen Erschließung einzelner Gebäude, Gebäudeteile oder kleiner Wohnsiedlungen mit eigener Wärmeerzeugung spricht man auch von Nahwärme. Technisch und juristisch ist in allen Fällen Fernwärme die korrekte Bezeichnung.

zurück